Thomas Franke

Journalist, Autor, Produzent für SWR, Deutschlandradio, BBC und andere.

Er arbeitet außerdem literarisch und schreibt Gedichte, Hör- und Theaterstücke und produziert Kurzfilme und Dokumentationen. Ihn interessieren gesellschaftliche Umbrüche.

Im Frühjahr 2017 erscheint sein Buch "Russian Angst. Einblicke in die postsowjetische Seele" in der edition Körber-Stiftung.

Prix Europa 2001 (gemeinsam mit Gesine Dornblüth). Åke Blomström Nachwuchspreis der International-Feature-Conference. Goldener Columbus.

Kontakt: +49 170 934 29 32 / franke@texteundtoene.de